RambaZamba- und Bowl- Nachmittag


Am 03.12 waren wir im RambaZamba mit den 6-12 Jährigen. Wir haben uns dort eine schönen Nachmittag gemacht und im Anschluss sind wir mit den Mitgliedern ab 12 Jahren bowlen gegangen. Es wurden 2 Spiele gespielt.

Den 1. Platz hat Judith Castenow belegt.

Halloweenparty


Am 29.10 haben wir mit euch unsere Halloweenparty gefeiert. Wir haben mit euch Kürbisse geschnitzt und uns dann mit Hotdogs gestärkt. Danach haben wir eine Nachtwanderung durch den Haarl gemacht. Es gab einige schöne Verkleidungen und die Jugend freut sich schon auf das nächste Jahr.

Freundschaftswettkampf der DLRG Rinteln e.V.


Am 24. September 2016 hieß es für 5 Einzelschwimmer der DLRG Bückeburg ab nach Rinteln zum Freundschaftswettkampf. Leonie Steckel  (Jahrgang 2006) und Tim Dahms (Jahrgang 2007) musst sich in der Altersklasse 9/10 jeweils über 25m Freistil und 25m Flossenschwimmen in Rückenlage beweisen. In der Altersklasse 13/14 ging Tim Bölke (Jahrgang 2003) über 25m Puppe (Schleppen) und 50m Flossenschwimmen an den Start. Dieselben Disziplinen mussten Aaron Blume (Jahrgang 1999) und Felix Everding (Jahrgang 1998) in der offenen Altersklasse bewältigen. Obwohl der Wettkampf schon eine Woche nach Beginne der Hallenbadsaison stattfand, konnten alle fünf Schwimmer hervorragende Leistungen abliefern. So belohnte sich Leonie Steckel mit den dritten Platz in ihrer Altersklasse. Felix Everding und Tim Bölke erreichten jeweils den zweiten Platz. Tim Dahms konnte sich gegen seine fünf Gegner (alle aus der DLRG Rinteln) durch setzten und sich so den ersten Platz sichern. Der erste Platz ging ebenfalls an Aaron Blume, der sich im Duell gegen Felix Everding durchsetzten konnte.

Der Freundschaftswettkampf in Rinteln bot eine tolle Möglichkeit unserm neuen Bundesfreiwil-ligendienstleistenden Marvin Gramkow eine kleinen Einblick in den Bereich des Rettungssports zu geben.  Auch im nächsten Jahr wird der Wettkampf in Rinteln wenn möglich mit auf dem Plan stehen. Dann hoffentlich mit noch größerer Beteiligung, so dass wir auch wir mit einer oder mehr Mannschaften an den Mannschaftswettbewerben teilnehmen können.

Bezirksjugendtreffen


Vom 13.-14.8 waren wir mit Euch bei dem Bezirksjugendtreffen am Doktorsee in Rinteln. Voller Vorfreude sind wir mit Euch angereist und wurden gleich begrüßt. Jeder hat ein hellblaues T-shirt bekommen.Am Abend fand dann die Siegerehrung des Freiwasserwettkampfs statt und es gab Gegrilltes. Den Abend haben wir mit Musik und Kaltgetränken ausklingen lassen.

Am Sonntag fand dann noch eine Rallye um den Doktorsee statt.

 

 

DLRG Bückeburg e.V. bei den 2. Freigewässer Landesmeisterschaften 2016

Dieses Jahr lud der DLRG Landesverband Niedersachsen am 28. Mai 2016 zum zweiten Mal zur Landesmeisterschaft im Freigewässer ein. Austragungsort war der Badesee in Großsander, einem kleinen Ort nahe Oldenburg. Organisiert wurde das Event vom Landesverband in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen DLRG Ortsgruppe Leer.

Es wurden 5 Einzeldisziplinen (Board Race, Ski Race, Surf Race, Beach Flags und Oceanman bzw. Oceanwoman) und 3 Mannschaft (Ocean Relay, Rescue Tube Rescue und Rescue Board Rescue Race) angeboten. Beim Board Race wird eine etwa 600m lange Strecke mit einem sogenannten Rettungsbrett zurück gelegt. Das Ski Race wird mit einem Rettungskajak (auch Ski genannt) absolviert. Hierbei müssen rund 700m Strecke überwunden werde. Surf Race ist der Name für den Wettkampf im Brandungsschwimmen. Dazu gehört das Reinlaufen ins Wasser von der Wasserkante aus, das schwimmende Zurücklegen eines 400m Langen Rundkurses und das anschließende wieder aus dem Wasser Rauslaufen. Der Kurzsprint über den Strand wird als Beach Flags bezeichnet. Ziel ist es in jeder Runde eine der Flags (Stäbe) zu bekommen. Der Oceanman bzw. Oceanwoman ist die Königsdisziplin im Freigewässerrettungssport. In diese Disziplin müssen  nach einander Ski Race, Board Race, Surf Race und das Laufen über den Strand absolviert werden. Die Reihenfolge wird bei jeden Wettkampf neu ausgelost.

Die Ocean Relay ist die Aufteilung des Oceanman auf 4 Personen, die jeweils eine Disziplin übernehmen. Beim Rescue Tube Rescue muss eine Person mit dem Gurttretter aus dem Wasser gerettet und von zwei Helfern an Land gezogen werden. Das Rescue Board Rescue Race beinhaltet das Retten einer Person mithilfe des Rettungsbrettes. 

Für die DLRG Bückeburg war es die erste Teilnahme an einem Freigewässerwettkampf. Vertreten waren wir mit 2 Einzelstarten und 1 Mannschaft die wir in einer Stargemeinschaft zusammen mit der Ortsgruppe Celle geschlossen haben.

In den Einzelwettkämpfen ging Aaron Blume in der Altersklasse 17/18 männlich  beim Surf Race als Dritter ins Ziel und beim Beach Flags konnte er sogar den zweiten Platz belegen. In der Mehrkampfwertung erreicht Aaron Blume den 8. Platz.

Beate Schneider konnte sich in der Altersklasse  17/18 weiblich zwei Mal den 8. (Beach Flags und Board Race) und ein Mal den 4. Platz (Surf Race) sichern. Das brachte ihr ebenfalls den 8. Platz in der Mehrkampfwertung ein.

Die Mannschaft Bückeburg/ Celle mit den Mitgliedern Anna Behrendt aus Celle und Beate Schneider, Aaron Blume und Felix Everding aus Bückeburg startet bei der Ocean Relay ( 5. Platz) und dem Rescue Board Rescue Race (3. Platz). Insgesamt belegte die Mannschaft den 4. Platz in der Altersklasse Offen männlich.

Die Teilnahme an den Freigewässer Landesmeisterschaft brachte den Startern viele neu Erfahrung die sie in ihren Alltag als Sportler wie auch als Rettungsschwimmer/ -innen mitnehmen werden. Die DLRG Bückeburg möchte auch in Zukunft an Freigewässer Wettkämpfen teilnehmen und hofft noch mehr Leute für diesen (noch relativ kleinen) Bereich des Rettungssports gewinnen zu könnten.

Die Saison kann beginnen!

Am 08.05.2016 öffnete das Bergbad bei strahlendem Sonnenschein zum 58. Mal für die ersten mutigen Schwimmer seine Tore. Natürlich war an dieser Stelle auch die DLRG vertreten, die sich auch dieses Jahr wieder auf die Zusammenarbeit mit der Bäder GmbH freuen.

Seit einigen Jahren unterstützt die DLRG an gut besuchten Wochenenden der Saison mit  2 Rettungsschwimmern das Team des Bergbads um die Sicherheit der Badegäste zu gewährleisten. Auch unser Nachwuchs wird an der Seite der erfahrenen Rettungsschwimmer ausgebildet. Wir wünschen euch allen schöne Sommerferien.

 

DLRG Bückeburg e.V. beim Volksbank Cup in Rehburg-Loccum

Dieses Jahr besuchte die DLRG Bückeburg erstmals den Volksbank Cup der DLRG Kameraden aus Rehburg-Loccum. Am 7 Mai 2016 konnten wir mit insgesamt 14 Kinder und Jugendlichen in 3 Mannschaften in zwei verschiedenen Altersklassen beim Volksbank Cup an den Start gehen.

Gestartet wurde in gemischten Mannschaften von 4 bis 5 Personen wobei immer nur 4 Personen pro Disziplin schwimmen. Für jede Mannschaft galt es vier Disziplinen zu meistern (4*50m Hindernisstaffel / 4*25m Puppenstaffel / 4*50m Gurtretterstaffel /4*50m Rettungsstaffel), wobei die Schwierigkeit den Altersklassen angepasst wurde. Am Ende des Tages erreicht die Mannschaft Bückeburg I um Leonie Steckel, Paul Frese Julia Belkin, Ina Wallbaum und Justin Reim in der Altersklasse Die Kurzen(10-13 Jahre) den 8 Platz (von 13 Mannschaften). Die Mannschaft Bückeburg II mit den Mitgliedern Jana Wallbaum, Lou-Philin Land, Lea Everding, Sergej Belkin und Lea Kroll konnte sogar mit dem 5 Platz ebenfalls in der Altersklasse Die Kurzen nach Hause gehen. In der nächst höheren Altersklasse , genannt Die Halbstarken (14-17 Jahre), erreichte unsere Mannschaft Bückeburg III um Aaron Blume, Annika Bartel, Stefanie Schulz und Beate Schneider den 6 Platz (von 8 Mannschaften).

Nach der Siegerehrung waren wir von der DLRG Rehburg-Loccum zum gemeinschaftlichen Grillen eingeladen. Für jeden Geschmack war für genug Grillgut, Beilagen und Getränke gesorgt.

Die Schwimmer hatten allesamt jede Menge Spaß und so streben wir an auch im nächsten Jahr wieder nach Rehburg-Loccum zum Volksbank Cup zu fahren.

Zukunftstag 2016 bei der DLRG Bückeburg

Am 28. April diesen Jahres fand der Zukunftstag statt. Die diesjährigen Teilnehmer waren: Justen Grehl, Theo Barthel, Annika Barthel, Sergej Belkin und Julia Belkin. Ihr Zukunftstag bei der DLRG Bückeburg begann um 10.00 Uhr und endete um 15.00 Uhr. Das Programm für ihren Tag beinhaltete nicht nur die DLRG Bückeburg in der gesamten DLRG, sondern auch die interne Hausverwaltung der Ausbildungs- und Trainingsstätte und das Zubereiten einer Gruppenmahlzeit. Zudem besuchten sie die DLRG BGSt und die Materialstelle, welche als Versorger der DLRG Gliederungen dient, in Bad Nenndorf. Sie besuchten auch die Einsatzleitung des ZWRD(Zentraler Wasserrettungsdienst) Von Nord-&Ostsee. Anschließend fuhren sie zurück in die Ausbildungsstätte in der Birkenallee, wo sie ein Abschlussgespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Ortwin Kreft und der derzeitigen Bundesfreiwilligendienstleistenden Judith Castenow führten.

Bezirksmeisterschaften

Am 13.02.3016 waren wir mit 4 Mannschaften und 7 Einzelschwimmern auf den Bezirksmeisterschaften in Hameln vertreten. Die Mannschaften in der Altersklasse 17/18 weiblich und männlich erreichten jeweils den 1. Platz.

Unsere Einzelschwimmer in der Altersklasse 17/18 männlich Aaron Blume und Felix Everding erreichten den 1. und 2. Platz. Den sagenhaften 2. Platz in der Altersklasse 12 männlich erreichte Richard.

Der Jugendvorstand und das Resort Ausbildung bedanken sich für die gute Zusammenarbeit und lobt die guten Leistungen aller Schwimmer. Die Bezirksvorsitzende Katharina Schulz und ihre Stellvertreterin beendeten die Veranstaltung mit der Siegerehrung in der darüberliegenden Sporthalle.

Der Jugendvorstand freut sich mit Euch auf die Landesmeisterschaften in Oldenburg.